Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In einem Schulnetzwerk bleibt es nicht aus, dass Schüler oder Lehrer vergessen Rechner am Ende eines Schultags herunterzufahren. Diese Rechner laufen dann die ganze Nacht über und verbrauchen so unnötig Energie.

Abhilfe schafft das Tool shutdown1.0 von Tamer Berber. Zu einer von Ihnen festgelegten Uhrzeit werden automatisch alle Rechner heruntergefahren. Selbstverständlich hat ein Lehrer, der noch weiter arbeiten möchte, aber auch die Möglichkeit, das Herunterfahren abzubrechen.

anzeige_client_ohne

Benötigte Dateien:

  • das Tool  "Shutdown1.0" download shutdown10.exe [55 KB, selbstextrahierendes Archiv]
  • das Programm  "psshutdown.exe".  Es ist Teil der Toolsammlung PsTools von Sysinternals, die Sie sich bei Microsoft kostenlos herunterladen können. 
    Der direkte Link zum Download der PsTools lautet: pstools.zip [1 MB]
Shutdown1.0 installieren

Führen Sie auf dem Server die Datei shutdown10.exe durch Doppelklick aus. Das selbstextrahierende Paket schlägt als Pfad zum Entpacken C:\Programme\Shutdown1.0. (Sie können an dieser Stelle auch einen anderen Pfad eingeben. Beachten Sie dann im Folgenden die veränderten Pfadangaben.)  

Navigieren Sie im Explorer nach C:\Programme\Shutdown1.0, so finden Sie hier folgende Dateien:

  • shutdown.vbs:  löst das Herunterfahren aus
  • shutdown.ini :   Konfiguration der Warnmeldung für den Benutzer
  • PCListe.ini:   Konfiguration der Räume und Rechner, die heruntergefahren werden
  • PCListe2.ini:  zusätzliche optionale Konfigurationsdatei


Psshutdown.exe hinzufügen

Zusätzlich benötigen Sie noch die Datei psshutdown.exe aus dem Paket PsTools von Microsoft. Das Paket kommt als zip Paket. Beim Entpacken genügt es, wenn Sie lediglich die Datei psshutdown.exe in den eben erzeugten Ordner C:\Programme\Shutdown1.0 entpacken oder dort hineinkopieren.

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.