Windows Backup

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Beim Upgrade von Altaro HyperV Backup Version 4.x auf 5 ist einiges zu beachten:

http://support.altaro.com/customer/portal/articles/1831197

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit Altaro Hyper-V Backup können nicht nur virtuelle Maschinen gesichert werden, sondern es können auch einzelne gesicherte Dateien problemlos wiederhergestellt werden.

Allerdings ist für diese Funktion eine kostenpflichtige Lizenz notwendig, die Freeversion reicht hierfür nicht aus.

  • Altaro Hyper-V Backup starten
    Datei Wiederherstellung 001
  • Im Dashboard die geswünschte Funktion wählen
    Datei Wiederherstellung 01
  • Wiederherstellung auf Dateiebene
    Datei Wiederherstellung 02
  • VM wahlen, Backup-Version wählen
    Datei Wiederherstellung 03
  • Bei mehren Datenträgern innerhalb der VM, den gewünschten Datenträger auswählen
  • Datei Wiederherstellung 04
  • Datei/en auswählen, die wiederhergestellt werden sollen
    Datei Wiederherstellung 05
  • Speicherort für die Wiederherstellung wählen
    Datei Wiederherstellung 06
  • Datei/en wurden erfolgreich wiederhergestellt

Datei Wiederherstellung 07

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die aktuelle Version von Altaro Hyper-V Backup (Version 4.1 Build 4.1.40) ist nun auch auf Deutsch erhältlich.

 

Altaro deutsch

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei einem Upgrade von Altaro Hyper-V Backup 3.5 auf die aktuelle Version 4.x gilt es einiges zu beachten.

 

Aufgrund vieler Änderungen und Verbesserungen im Core Framework der Version 4.x, erstellt die Installation von Altaro Hyper-V Backup Version 4.x neue Profil Einstellungen und einen neuen Backup Ordner. Die alten Einstellungen werden aber nicht gelöscht.

Wie man im Bild erkennen kann bleiben beide Profil Einstellungen  unter C:\ProgramData\Altaro\" erhalten:

upgrade01

Wiederherstellung von Backups, die mit Version Version 3.5 erstellt wurden:

 

  1. Altaro Hyper-V Backup version 4.x deinstallieren (Einstellungen bleiben ja wie beschrieben erhalten)
  2. Download Version 3.5 von hier
  3. Install version 3.5
  4. Die alten Einstellungen werden wieder hergestellt
  5. Restore der Daten bzw. VMs
  6. Altaro Hyper-V Backup Version 3.5 wieder deinstallieren
  7. Installation Version 4.x (Download von hier)
  8. Die Einstellungen für die Version 4.x werden wie in Punkt 1 beschrieben, wieder hergestellt.
  9. mit Version 4.x weiter arbeiten wie gewohnt

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Auf einem Windows Server 2012 möchte ich über ein Script die Daten auf eine Netzwerk Ressource  (NAS QNAP) sichern. Die Windows Sicherung bricht aber die Sicherung mit folgender Fehlermeldung ab:

 

wbadmin Netzlaufwerk

 

Folgende Änderungen müssen an der NAS QNAP gemacht werden, damit die Sicherung erfolgreich durchgeführt werden kann:

 

  1.  SSH Verbindung zur QNAP NAS aufbauen (z.B. Putty oder WinSCP)
  2.  Die smb Konfigurationsdatei smb.conf öffen
  3.  In der Sektion der Backup Freigabe (im Beispiel backup) folgenden Befehl zusätzlich eintragen:
    [backup]
     

    strict allocate = yes

  4.  smb.conf speichern
  5. Samba Dienst neu starten: /etc/init.d/smb.sh restart

Weiterlesen: Datensicherung mit wbadmin auf Netzlaufwerk

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Anleitung zur Einrichtung von Offsite Backups unter Altaro Hyper-V Backup.

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Auch mit der Windows Serversicherung ist es möglich, virtuelle Maschinen in Hyper-V zu sichern. Ich habe versucht, dies in diesem Artikel zu zeigen.

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.