Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wie man Ereignisprotokolle von verschiedenen Rechnern in einem Netzwerk zentral einsammeln und auswerten kann, habe ich in einem früheren Artikel bereits beschrieben:

Event Collector (Sammlungsinitiiert) einrichten.

Nun stand ich vor dem Problem, dass ich die Ereignisprotokolle von Windows 10 Rechnern mit aktiviertem "Controlled Folder Access"  zentral einsammeln und auswerten wollte.

Mein Windows Server, der als Event Collector dient, kennt aber den Windows Defender Kanal nicht, da es diesen auf dem Server nicht gibt.

Mit einem kleinen Trick habe ich es aber dann doch geschafft, die Ereignisprotokolle an den Collector Server weiterzuleiten.

Hier die Schritte:

  • Auf einem Windows 10 Rechner in der Ereignisanzeige eine benutzerdefinierte Abfrage des gewünschten Protokolls erstellen und die XML Datei dann exportieren und am Collector Server importieren.

Event import 05

  • Am Collector Server erhält man dann nach dem Import der Abfrage eine Fehlermeldung, die besagt, dass der angegebene Kanal nicht gefunden wurde. Diese Meldung einfach ignorieren.

 Event import 03

Event import 04

  • Nun erstell man, wie in meinem früheren Artikel beschrieben, ein neues Abonnement und klickt  auf den Pfeil im Dropdown Menü "Ereignisse auswählen",

Event import 01

  • wählt "Von der vorhandenen benutzerdefinierten Ansicht kopieren"

Event import 02

  • und öffnet die gewünschte benutzerdefinierte Ansicht.

Event import 03

 

 

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.