Windows 7

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

The AppDeploy Repackager is a simple freeware snapshot tool for the creation of Windows Installer (MSI) setup packages. Unlike other tools that try to take on the whole drag and drop creation of MSI setups (development tools), the AppDeploy Repackager is simply a snapshot tool that results in a sharable project file which may be used to generate an MSI setup with the click of a button.
Download

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Seit Windows 7 werden die Einstellungen, die während des Einrichtens einen Musterclients gemacht werden und für alle User gelten sollen, während der Sysprep-Phase in das Standardprofil kopiert.
Die genaue Vorgehensweise können Sie in meiner Doku nachlesen.
Nun ist aber in einem Schulnetz folgendes passiert:
Auf einem Musterrechner, der für die Verteilung durch WDS vorbereitet wurde, wurde das Sysprep nach der in der Doku beschriebenen Anleitung gemacht. Beim Hochfahren des Rechners wurde das Sysprep mit folgender Fehlermeldung abgebrochen: "Die Konfiguration des Systems konnte nicht abgeschlossen werden. Starten sie den Computer neu, um die Konfiguration fortzusetzen."

Nach langem Suchen habe ich den Fehler gefunden: Schuld waren die auf dem Musterrechner installierten "Daemon Tools".
Foldende Lösungsschritte wurden anschließend durchgeführt:

  1. Wenn die Fehlermeldung auftaucht folgende Befehle eintippen: Shift+F10 and type sc config sptd start= disabled.
  2. Rechner rebooten, Sysprep wird ausgeführt
  3. Daemon Tools Treiber wieder starten: sc config sptd start= boot.

 

Manchmal ist für die gleiche Fehlermeldung auch ein Virenscanner verantwortlich: Avira und Mcafee Antivirus haben mir hier schon den gleichen Streich gespielt.

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Auf dem Blog von Brian Lee Jackson gibt es einen interessanten Artikel zum Thema Sysprep mit Windows 7.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

In einem früheren Artikel habe ich bereits auf den Fehler im Windows 7 Netzwerk Lokalisationsdienst aufmerksam gemacht.
Durch Zufall bin ich jetzt auf einen Hotfix von Microsoft gestoßen, der diesen Fehler behebt und einen Workaround erübrigt.

Download: http://support.microsoft.com/kb/2028749/

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bei der Vorbereitung der Windows 7 Clients mit sysprep für die Verteilung im Netz, hatte ich das Problem, dass der Desktophintergrund nicht übernommen wurde. Daher wollte ich den Desktophintergrund über Gruppenrichtlinien den Benutzern zuweisen.
Leider funktioniert das bei Windows 7 nicht so ohne weiteres. Trotz erstellter und zugewiesener Gruppenrichtlinie wird der Desktophintergrund nicht von den Clients übernommen.

Hier mein Lösungsvorschlag:

Microsoft stellt für dieses bekannte Problem einen Hotfix bereit, den man unter der Url  http://support.microsoft.com/hotfix/KBHotfix.aspx?kbnum=977944&kbln=de anfordern kann  oder sich hier bereits entpackt herunterladen kann.
Mit diesem installierten Hotfix konnte ich den Desktophintergrund wieder wie gewohnt den Clients zuweisen.

Neue Benutzerrichtlinie erstellen:

GPO_Deksktophintergrund

 

 

 

 

Richtlinie konfigurieren:

GPO_Deksktophintergrund02

Neue Benutzerrichtlinie Desktophintergrund ändern verhindern:

GPO_Deksktophintergrund03

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.