Windows Server 2016

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Das SPP 2016.10 unterstützt Windows Server 2016.

Download (Anmeldung erforderlich)

 

In der Beschreibung heißt es unter anderem: "This is the last SPP that will carry support for HPE ProLiant G6 servers. Support will still be available on www.hpe.com."

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Powershell: Get-ADObject (get-adrootdse).schemaNamingContext -Property objectVersion

 

Schema Versionen:

 

Windows 2000 Server 13
Windows 2003 RTM, SP1, SP2 30
Windows 2003 R2 31
Windows 2008 44
Windows 2008 R2 47
Windows Server 2012 Beta 52
Windows Server 2012 56
Windows Server 2012 R2 69
Windows Server 2016 87

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Um einen Windows Server 2016 über einen KMS Server mit Server 2012 R2 zu aktivieren muss der KMS Key für Windows Server 2016 eingespielt werden.

Sollte dies fehlschlagen, könnte das daran liegen, dass das optionale Update KB3172614 am Server 2012 R2 fehlt.

 

In der Beschreibung von KB3172614 heißt es:

 

This update extends support of the Key Management Service (KMS) for Windows 8 and Windows Server 2012, in order to enable the activation of clients running Windows 10 Anniversary Update-based long-term servicing branch (LTSB) and Windows Server 2016 clients, when they become available.

 

Download KB3172614 für Server 2012 R2

 

Quelle: Technet

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Neuerungen in Windows Server 2016

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Windows Defender ist in Windows Server 2016 automatisch mit den optimalen Werten für die dort verwendenten Rollen und Features optimiert. Es müssen keine manuellen Scan Ausschlüsse mehr eingestellt werden.

In diesem Technet Artikel kann man sich die genauen Einstellungen anschauen.

 

Am Beispiel von Hyper-V sind folgende Scan Ausschlüsse für den automatischen Scan voreingestellt:

 

Hyper-V exclusions:

This section lists the file type exclusions, folder exclusions, and process exclusions that are delivered automatically when you install the Hyper-V role. 

File type exclusions: 

*.vhd 

*.vhdx 

*.avhd 

*.avhdx 

*.vsv 

*.iso

 *.rct

 *.vmcx

 *.vmrs 

Folder exclusions: 

%ProgramData%\Microsoft\Windows\Hyper-V 

%ProgramFiles%\Hyper-V 

%SystemDrive%\ProgramData\Microsoft\Windows\Hyper-V\Snapshots 

%Public%\Documents\Hyper-V\Virtual Hard Disks 

Process exclusions: 

%systemroot%\System32\Vmms.exe 

%systemroot%\System32\Vmwp.exe

 

Quelle: Technet

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Windows Server 2016 ist ab sofort für die produktive Verwendung verfügbar. Das Cloud-fähige Serverbetriebssystem bietet Geschäftskunden noch mehr Sicherheit und Flexibilität bei der Entwicklung und Bereitstellung ihrer Anwendungen und Infrastrukturen.

Download Evaluierungs-Version 180 Tage

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.