Microsoft Hyper-V R2

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hyper-V Server 2008 R2 (HVS) unterstützt auch das Booten von USB Flash Devices (UFD). Auf der Servertalk Seite gibt es einen guten Artikel dazu.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Nils Kaczenski erläutert auf seinem Blog sehr eindringlich warum auf einem Hyper-V keine anderen Dienste ausgeführt werden sollen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Auf dem German Virtualization Blog hat Alexander Ortha eine Artikelserie zum Aufbau einer Hyper-V Demoumgebung geschrieben.
Ich habe nach dieser Anleitung eine eigene Demoumgebung mit einem Hyper-V R2 Failover Cluster mit 2 Nodes und einem iSCSI-Storage erstellt. Interessiert haben mich vorallem die neuen Hyper-V R2 Features. Bisher kannte ich nur die VMWARE Clusterlösungen. Aber mit Hyper-V R2 ist nun erstmals eine ernstzunehmende Alternative  zu VMWARE vorhanden. Vorallem vom Feature der Live-Migration bin ich begeistert.

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.