Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Standardmäßig sind unter Windows 7 die Remotedesktop Dienste deaktivert. In einem Netzwerk lassen sich diese aber bequem über Gruppenrichtlinien steuern.

Schritt 1: Aktivieren der Remotedesktop Verbindung auf einem Windows 7 Client.

Am Server wird ein neues Gruppenrichtlinenobjekt erstellt.

Computerkonfiguration --> Richtlinien --> Administrativer Vorlagen --> Windows Komponenten --> Remotedesktopdienste

remotedesktop_gpo_01

Computerkonfiguration --> Richtlinien --> Administrativer Vorlagen --> Windows Komponenten --> Remotedesktopdienste --> Remotedesktop Sitzungs-Host -->

Remoteverbindungen für Benutzer mithilfe der Remotedesktopdienste zulassen

remotedesktop_gpo_verbindung_erlauben

Computerkonfiguration --> Richtlinien --> Administrativer Vorlagen --> Windows Komponenten --> Remotedesktopdienste --> Remotedesktop Sitzungs-Host -->

Regeln für Remotesteuerung von Remotedesktopdienste-Benutzersitzungen festlegen

remotedesktop_gpo_verbindung_Regeln01

Nun muss die Richtlinie noch der entsprechenen OU zugewiesen werden.

Schritt 2: Remote Benutzer zuweisen

Grundsätzlich funktioniert der Remotezugriff bereits nach Schritt1. Domänen Admin haben nun Zugriff auf die Remote Computer. Möchte man aber den Zugriff auch anderen Domänenbenutzern ermöglichen ist noch Schritt 2 nötig.

Wir erstellen im AD eine neue Gruppe "GG_Remotebenutzer". Achtung die Gruppe Remotedesktopbenutzer kann nicht verwendet werden, da diese Gruppe sowohl im AD als auch lokal auf den Clients existiert. In die erstellte Gruppe "GG-Remotebenutzer" fügen wir dann alle Mitglieder hinzu, die Zugriff erhalten sollen. Das kann natürlich auch eine bereits vorhandene Gruppe z.B. gg_lehrer sein.

Computerkonfiguration --> Richtlinien --> Windows-Eisntellungen --> Sicherheitseinstellungen --> Eingeschränkte Gruppen --> Gruppe hinzufügen --> Remotedesktopbenutzer

remotedesktop_gpo_Gruppe_hinzufgen

remotedesktop_gpo_remotebenutzer_Mitglieder

Nun muss die Richtlinie noch der entsprechenen OU zugewiesen werden.

 

Nach dem Abarbeiten Richtlinien sind auf dem Windows 7 Client folgende Einstellungen aktiv:

Da die Einstellungen über eine GPO zugewiesen wurden, sind die Einstellungen ausgegraut.

remotedesktop_client

remotedesktop_client2

 

 

 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.