Microsoft Deployment Tool (MDT)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Um im ADK  die zur Verfügung stehenden Features anzuzeigen ruft man die adksetup.exe mit dem Parameter /list auf.

"E:\Source\Windows Kits\10\ADK\adksetup.exe" /list.

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit folgendem Script von JohanArwidmark kann ein Referenzimage für Windows Server 2016  mit integriertem aktuellem kumulativem Update und .NET Framework 3.5 erstellt werden.

Folgende Ordner Struktur anlegen:

Offline referenzimage01

Im Ordner Setup folgende Ordnerstruktur anlegen:

Offline referenzimage02

In den Ordner CU wird das für Windows Server 2016 aktuellste kumulative Update kopiert

In den Ordner ISO wird die Windows Server 2016 ISO Datei kopiert.

Im Powershell Script noch die Variablen anpassen und los geht's.

Offline referenzimage03

Das Ergebnis ist eine Windows Server 2016 wim Datei mit aktuellem Updatestand und installiertem .NET Framework 3.5.1

Offline referenzimage04

Quelle: deploymentresearch.com

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit folgendem Powershell Sript von Johan Arwidmark lassen sich die Rechte für den Deploymentshare Ordner setzen und verwalten

# Check for elevation
Write-Host "Checking for elevation"
 
If (-NOT ([Security.Principal.WindowsPrincipal] [Security.Principal.WindowsIdentity]::GetCurrent()).IsInRole(`
    [Security.Principal.WindowsBuiltInRole] "Administrator"))
{
    Write-Warning "Oupps, you need to run this script from an elevated PowerShell prompt!`nPlease start the PowerShell prompt as an Administrator and re-run the script."
    Write-Warning "Aborting script..."
    Break
}
 
# Configure NTFS Permissions for the MDT Build Lab deployment share
$DeploymentShareNTFS = "E:\MDTBuildLab"
icacls $DeploymentShareNTFS /grant '"Benutzer":(OI)(CI)(RX)'
icacls $DeploymentShareNTFS /grant '"Administratoren":(OI)(CI)(F)'
icacls $DeploymentShareNTFS /grant '"SYSTEM":(OI)(CI)(F)'
icacls "$DeploymentShareNTFS\Captures" /grant '"LABOR\MDT_BA":(OI)(CI)(M)'
 
# Configure Sharing Permissions for the MDT Build Lab deployment share
$DeploymentShare = "MDTBuildLab$"
Grant-SmbShareAccess -Name $DeploymentShare -AccountName "JEDER" -AccessRight Change -Force
Revoke-SmbShareAccess -Name $DeploymentShare -AccountName "ERSTELLER-BESITZER" -Force

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gerade in Testumgebungen ist es sehr angenehm, wenn man bei der Fehlersuche die erzeugten Log Dateien gut strukturiert durchforsten kann. Das kleine Tool CMTrace aus der Toolsammlung von SCCM kann dabei gute Dienste leisten.

Für die Einbindung von CMTrace in das LiteTouch Bootimmage gibt es einen super Artikel auf der Deployment Research Seite von Johan Arwidmark.

MDT CMTrace Boot

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hier gibt es ein super Script von Johan Arwidmark um nach dem Deployment abschließend noch zusätzliche Konfigurationen durchzuführen. Im konkreten Fall soll nach dem Deployment ein automatischer Reboot mit einem Autologon erfolgen.

 

Das Script wird als Application in die bestehende Task Sequence am Ende eingefügt. (siehe Anleitung auf der Seite von Johan Arwidmark).

 

 

 

Final Configuration 01

 

Final Configuration 02

 

Damit ein Autologon mit einem bestimmten Benutzer erfolgt müssen in der Datei FinalConfig.hta im Script Verzeichnis noch die eigenen Werte eingetragen werden und die Befehlszeilen aktiviert werden.

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Microsoft Deployment Toolkit Build 8443 unterstützt nun  Windows ADK für Windows 10 (1607), Windows 10 (1607), Windows Server 2016 und  Configuration Manager (1606) unterstützt.

Alle Neuerungen und Infos gibt es im offiziellen Microsoft Deployment Toolkit Team Blog.

Download MDT 2016 Version 8443

 

Quelle: System Center Configuration Manager Blog

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

MDT 2013 Integration

 

MDT Deployment Share erweitern

Rechts Klick auf Packages und Import OS Package auswählen

 

Framework35.01

 

Datei microsoft-windows-netfx3-ondemand-package.Cab .\Source\SXS Ordner Windows 10

 

Framework35.02

 

Framework35.03

 

Alles was sich im Ordner Packages befindet wird automatisch installiert,wenn in der TS "Apply Patches" aktiviert ist.

 

Framework35.04

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.