Windows 10

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft veröffentlicht regelmäßig neue Funktions- und Qualitätsupdates für Windows 10. Mithilfe dieser Seite können Sie bestimmen, ob auf Ihren Geräten bereits die neuesten Funktions- und Qualitätsupdates für Windows 10 installiert sind.

https://technet.microsoft.com/de-de/windows/release-info.aspx

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In diesem Technet Artikel wird das Verteilen von servergespeicherten Benutzerprofilen detailiert beschrieben.

Step 1: Enable the use of separate profile versions

Step 2: Create a Roaming User Profiles security group

Step 3: Create a file share for roaming user profiles

Step 4: Optionally create a GPO for Roaming User Profiles

Step 5: Optionally set up Roaming User Profiles on user accounts

Step 6: Optionally set up Roaming User Profiles on computers

Interessant ist hier Step 7, wo es um das Startmenü Layout geht.
Win10 1703 Roaming
 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Erstellen von verbindlichen Benutzerprofilen unter Windows 10 wird hier detailiert beschrieben. In diesem Technet Artikel wird auf einige Details hingewiesen, die bei der Verwendung mit verbindlichen Profilen zu beachten sind. So heißt es im Artikel unter anderem:

"When a mandatory profile is applied to a PC running Windows 10, version 1511, some features such as Universal Windows Platform (UWP) apps, the Start menu, Cortana, and Search, will not work correctly. This will be fixed in a future update."

Genau dieses "NICHT-Funktionieren" der Universal Windows Platform (UWP) apps konnte ich in meinen Umgebungen mit Windows 10 (1607 und1703) feststellen. Bis auf 2 Apps (Store und Rechner) habe ich alle anderen bereits offline entfernt.

Beim Laden des verbindlichen Benutzerprofils fehlten diese beiden Apps jedoch im Statmenü bzw. ließen sich nicht starten.

Mein Workaround:

Erstellen einer GPO mit folgendem Inhalt und den Computern zuweisen

UWP Apps profiles

Nach dem Abarbeiten der Richtlinie waren die beiden Apps im Startmenü wieder vorhanden und funktionierten auch

UWP Apps profiles 01

UWP Apps profiles 02

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

In Version Windows 10 1703 hat sich bei der UE-V in der Verteilung über GPO ein Bug eingeschlichen. Über GPO wird normalerweise (funktioniert in der Version 1607) der UE-V Agent aktiviert. Der Dienst lässt sich über GPO nicht aktivieren. Bei der Abarbeitung der Policy wird folgender Fehler gemeldet:

Ue V Bug 1703

Alle anderen Einstellungen aus der Policy werden abgearbeitet.

Das Aktivieren des Dienstes über Powershell funktioniert hingegen:

Powershell: enable-uev

Mein Workaround:

Update am 15.06 2017

ADMX Vorlagen aus Windows 10 1703  integriert.

Download ADMX Vorlagen für UE-V mit Windows 10 1703

- Aktivieren des Dienstes über Powershell

- Exportieren der Regeinstellungen aus dem Pfad: HKLM\Software\Microsoft\UEV\Agent

- Umwandeln in eine XML Datei (Google: reg to xml)

- GPO zum Zuweisen der Registrierungseinstellungen mit WMI Filter für Windows 10 1703 erstellen.

Diskussion zum Thema: https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/3fcf1ff0-5367-4e91-90f6-770b2c7e4065/windows-10-1703-uev-policy-failed?forum=mdopuev

 

 

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

select * from Win32_OperatingSystem where Version = "10.0.15063" and ProductType="1"

oder

SELECT * FROM Win32_OperatingSystem WHERE BuildNumber = "15063" AND ProductType = "1"

 

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.