Windows 10

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die aktuellste Version des Microsoft Deployment Toolkit bringt einige Neuerungen. Neu ist die Unterstützung für Windows 10 Preview. Auch wurde nun die Task-Sequence-Engine von SCCM 2012 eingebaut.

Download

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

windows 10Zum Auftakt der WinHEC-Konferenz im chinesischen Shenzen hat Windows-Chef Terry Myerson die Katze aus dem Sack gelassen: Windows 10 geht im Sommer 2015 in 190 Ländern und 111 Sprachen an den Start. Wir gehen jetzt einfach mal davon aus, dass der deutschsprachige Raum auch mit dazu gehört.

Quelle

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
  • Beim Patchday blieb die FREAK-Sicherheitslücke unter Windows 10 offen, so dass der IE 11 unsicher bei TLS-verschlüsselten HTTPS-Verbindungen war. 
  • Microsoft hat nun das Update KB3046049 zum Schließen der FREAK-Lücke auch für Windows 10 nachgereicht.
  • Also unter Windows 10 einfach mal ein Update starten und nachsehen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei der Vorstellung von Windows 10 blieb das Thema Windows Server eher im Hintergrund. Nun gibts dazu erste Informationen von Mary Jo Foley. Denn diese schreibt, dass mit einer neuen finalen Windows Server Version nicht vor 2016 zu rechnen ist.

Ausschließlich eine Preview wird es dieses Jahr noch geben.

Bekannt war bislang, dass eine neue Windows Server Version nicht zeitgleich mit dem finalen Windows 10 erscheinen wird. Nun bestätigt dieses Mary Jo Foley.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft hat Remote Server Administration Tools für Windows 10 Technical Preview (January 2015) in der Version 9926 veröffentlicht und zum Download freigegeben.

Achtung: nicht für ältere Builds vot 9926 geeignet.

Download

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Windows Assessment and Deployment Kit (Windows ADK) ist eine Zusammenstellung von Tools, die Sie zum Personalisieren, Bewerten und Bereitstellen von Windows-Betriebssystemen auf neuen Computern verwenden können.

 

Download 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit Windows 10 Build 9926 hat Microsoft mit dem neuen Startmenü (Continuum) den Startbildschirm abgeschafft. Bei mir funktioniert aber nicht einmal das Startmenü. Beim Klick auf die Windows Taste passiert bei  Windows 10 Build 9926 Enterprise gar nichts mehr.

Erst ein Eintrag in die Registry erweckt das "alte" Startmenü aus den früheren Builds wieder zum Leben.

 

  • Win + R regedit eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced gehen.
  • Rechts dann EnableStartMenu doppelt anklicken und den Wert auf 0 setzen.

 

  • Im rechten Feld nun ein Rechtsklick neuer DWORD-Wert (32 bit) und den Namen EnableXamlStartMenu eingeben.
  • Der Wert muss auf 0 bleiben.

 

 

Startmenü 01

 

Startmenü 02

 

 

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.