Windows 8.1

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Das Nachinstallieren von Updates kann nach der Neuinstallation eines Betriebssystems sehr zeitaufwendig werden. Deshalb sollte man zumindest die Sicherheitsupdates, die sich seit dem Erscheinen des Installationsmediums angesammelt haben, integrieren.

Eine Möglichkeit möchte ich hier vorstellen.

 

Auf der Seite Winfuture.de werden Update Pakete mit den notwenigen Sicherheitsupdates zur  Verfügung gestellt. Man lädt sich das entsprechende Paket herunter und entpackt es in einen Ordner (z.B. Updates)

Auf einem Administrations Gerät bereitet man sich eine passende Ordnerstruktur vor.

Weiterlesen: Windows Sicherheitsupdates in Image einbinden

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Microsoft hat ein Update veröffentlicht, das ein Update von Windows RT 8 auf Windows RT 8.1 ermöglicht, ohne den Windows Store zu bemühen.

Voraussetzungen: aktiviertes Windows Update auf dem Windows RT Computer und installiertes Update 2871389

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Manche Benutzer haben leider immer noch Probleme bei der Installation von Update 1 bei Windows 8.1. Dabei erhalten sie folgenden Fehlercode: 0x80073712.

Microsoft schreibt folgendes zu diesem Problem und stellt auch einen Fix zur Verfügung:

Problembeschreibung: The installation of update 2919355   (http://support.microsoft.com/kb/2919355)    

fails on a computer that is running Windows RT 8.1, Windows 8.1, or Windows Server 2012 R2.

 

Ursache: This issue occurs because a new component in update 2919355 contains a file version that is later than the file version that was already installed on the computer.

Fix:

Update für Windows 8.1 (KB2969339)

Update für Windows 8.1 für x64-Systeme (KB2969339)

Update für Windows Server 2012 R2 (KB2969339)

Update für Windows RT 8.1 erhält man nur über das Windows Update

 

Quelle: Microsoft

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eine der Neuerungen in Windows 8.1 ist die Möglichkeit, beim Anmelden eines Benutzers statt dem Startmenü direkt den Desktop anzuzeigen.

Dazu klickt man in der Desktopansicht mit der rechten Maustaste in der Taskleiste auf Eigenschaften.

Desktop starten 2

Desktop starten

Nun startet beim Anmelden des Benutzers direkt die Desktopansicht.

Für größere Umgebungen bietet sich der folgende Weg über eine GPO an. Leider gibt es dafür keine vorhandene Vorlage, sodass ein Umweg über die Verteilung eines Registry Keys notwendig ist. Vorlage vorhanden, sodass der Weg über den Registry Eintrag entfällt:

 

Desktop anzeigen

  • neue Richtlinie erstellen und folgende Werte eintragen:

Struktur: HKEY_Current_User

Schlüsselpfad: Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartPage\

Name: OpenAtLogon

Werttyp: Reg_DWORD

Wert Daten: 0     Startet direkt den Desktop

Daten: 1     Startet das Start Menü

Desktop starten GPO

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Microsoft veröffentlicht mit dem Juni 2014 Patchday ein Update Rollup für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2.

Voraussetzungen:

Das Update Rollup KB2962409 setzt Windows 8.1, Windows RT 8.1 oder Windows Server 2012 R2 mit Update 1 (KB 2919355) zwingend voraus.

Download:

Update für Windows 8.1 (KB2962409)

Update für Windows 8.1 für x64-Systeme (KB2962409)

Update für Windows Server 2012 R2 (KB2962409)

Das Update für Windows RT 8.1 steht nur über Windows Update verfügbar.

 

Quelle für die im Update enthaltenen Änderungen: http://support.microsoft.com/kb/2962409#issues

 

 

 

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.