Windows 10

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einem früheren Artikel habe ich beschrieben, wie man unter Windows 8.1 das Feature der Daten Deduplizierung implementieren und aktivieren kann. Dort habe ich auch geschrieben, das dies von Microsoft nicht offiziell unterstützt wird.

Bei einem Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 funktioniert das Feature nicht mehr und man verliert auch den Zugriff auf die Laufwerke mit aktivierter Daten Deduplizierung.

Wer die Daten Deduplizierung momentan weiterhin verwenden möchte, darf nicht auch Windows 10 wechseln. Sobald Windows Server 2016 als RTM erscheint, kann man sich dann wieder die nötigen Dateien holen und in Windows 10 integrieren.

Sollte bereits ein Upgrade erfolgt sein, dann hilft dieser Artikel weiter, um wieder an die Daten zu kommen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft hat soeben erstmals seit der Markteinführung von Windows 10 eine neue Vorabversion für die Teilnehmer des Windows Insider-Programms veröffentlicht. Die Version trägt die Build Nummer 10525.

Wer das Update in Angriff nimmt, bemerkt eine der wichtigste Neuerungen schon beim Blick auf Windows Update: Wir sind auf dem Weg zu "Threshold 2", denn die neue Build wird nun als "th2_release" bezeichnet, so dass sich auch der Build-String entsprechend ändert.

 

Win10 10525

 

Quelle: via WinFuture

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Änderungen in der neuen Version:

▪ Support for the Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) for Windows 10.

▪ Support for deployment and upgrade of Windows 10.

▪ Support for System Center 2012 R2 Configuration Manager Service Pack 1 with the Windows ADK for Windows 10.

▪ Support for new Enterprise LTSB and Education editions of Windows 10
▪ Support for modern app (.appx) dependencies and bundles
▪ Improved support for split image files (.swm)
▪ Switched to using DISM for imaging processes (instead of deprecated ImageX)
▪ Deployment Workbench revisions for deprecated content
▪ Enhanced accessibility within the Deployment Workbench
▪ Revised lists of time zones, regions and languages in the Deployment Wizard
▪ Removed Start menu shortcut for “Remove PXE Filter”
▪ Several MVP recommended fixes for Windows Updates, password handling, and PowerShell cmdlets
▪ Added missing OOBE settings to Unattend.xml
▪ Unattend.xml default screen resolution changed to allow for automatic scaling
▪ Updated task sequence binaries from System Center 2012 R2 Configuration Manager SP1
▪ New GetMajorMinorVersion function for integer comparison of Windows version numbers

 

Download

 

Voraussetzungen: Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) für Windows 10

Windows 10 , Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server Tech Preview

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Microsoft Desktop Optimization Pack (MDOP) 2015 ist für Enterprise Kunden mit Software Assurance verfügbar.

 

Quelle: TechNet

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 OneDrive unterstützt das automatische Speichern von Screenshots, wenn diese Funktion eingeschaltet wird.

 

Onedrive screenshots

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mit der Einführung des neuen Browsers Microsoft Edge sind auch einige GPOs für die Verwaltung des Browsers erschienen.

 

Man findet diese unter: Benutzer Konfiguration/Administrative Vorlagen/Windows Komponenten/Microsoft Edge

edge01

 

Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass Microsoft keine Möglichkeit vorgesehen hat, die Homepage und den Searchprovider hier einzustellen. Nach einigem Suchen bin ich auf der Seite Gruppenrichtlinien.de bei Mark Heitbrink fündig geworden. Dort findet man auch die nötigen Registry Einstellungen.

Hoffentlich ändert das Microsoft noch, denn das ist für Firmen und größere Einrichtungen so keine akzeptable Lösung!

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft hat das dritte kumulative Update für Windows 10 herausgegeben. Das Update kommt über die Windows Update

 

Manueller Download für die Einbindung mit DISM in die WIM Datei.

 

Windows-10-KB3081438-x64-msu

Windows-10-KB3081438-x86-msu

Altaro

Silver 164

Bücher

jarz Windows 10 klein
 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.