Windows 8.1

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Über das Download Center von Microsoft steht ab sofort kostenlos Version 2.7 des Remote Desktop Connection Manager zur Verfügung, ein Werkzeug zur Verwaltung von Remote Desktop-Verbindungen. Neuerungen in Version 2.7 sind u.a. Smart Groups, Zugriff auf virtuelle Maschinen oder die Unterstützung für Windows 8.x und Windows Server 2012 R2. Detaillierte Informationen zu den Neuerungen bietet dieser Blog-Beitrag.

Quelle: Technet

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Um Unternehmensweit auf allen Clients ein bestimmtes Standardprogramm zum Öffnen von Dateien festzulegen (z.B. pdf), kann folgende Vorgangsweise verwendet werden.

Entweder man legt die Standardprogramme schon beim Erstellen des Musterimages fest, oder man muss im Nachhinein unter Windows 8.1 ein XML file mit den Einstellungen verteilen.

Die Gruppenrichtlinien Einstellungen funktionieren unter Windows 8.1 nicht mehr.

Auf einem Referent PC mit Windows 8.1 werden die gewünschten Einstellungen getroffen. Anschließend wird mit folgendem Befehl das XML File erzeugt und gespeichert.

Dism /Online /Export-DefaultAppAssociations:<path to xml file>\DefAppAssoc.xml>

FileAssoc 01

 

Die XML Datei könnte nun auch wieder mit dem entsprechendem DISM Befehl in ein bestehendes Image integriert werden, bestehende Benutzer würden aber dann die Änderungen nicht übernehmen. Um, wie in meinem Fall gewünscht, die Änderungen für alle Benutzer zu übernehmen, verteilen wir die XML Datei über eine GPO.

FileAssoc 02

FileAssoc 03

 

Quelle: Export or Import Default Application Associations

Bewertung: 2 / 5

Stern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Ziffernblock soll bei meinen Laptops (ESPRIMO Mobile D9500) nach der Anmeldung immer  deaktiviert sein!

Mein Lösungsansatz: die Einstellungen in der Registry werden über eine GPO verteilt

GPO Num-Lock

Einstellung NumLock per Regedit:

Die Einstellung der Taste VOR der Useranmeldung steuert dieser Registry-Eintrag:

[HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard]

REG_SZ – Zeichenkette: "InitialKeyboardIndicators" / Wert: "2"

 

Die Einstellung NACH der Useranmeldung steuert folgender Registry-Eintrag:

[HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Keyboard]

REG_SZ – Zeichenkette: "InitialKeyboardIndicators" / Wert: "2"

 

http://www.faq-o-matic.net/2005/10/22/alle-moeglichkeiten-zur-steuerung-der-numlock-taste/

http://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/registry-schluessel-group-policy-preferences-erstellen-loeschen

(GS)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Update am 21.10.2014:

Microsoft hat einen FIX heruasgebracht: http://support2.microsoft.com/kb/3005628

 

.NET Framework 3.5 lässt sich plötzlich unter Windows 8.1 nicht mehr über mein Script installieren. Nun war guter Rat teuer, denn 200 PCs brauchten das Framework und mein Script funktionierte nicht mehr; die Installation brach immer bei ca. 64% ab.

Nach einigen Recherchen bin ich der Ursache auf die Spur gekommen. Microsoft hat mit den August Updates auch Hotfixes für das .NET Framework 3.5 eingespielt (KB 2966826, KB2966827 und KB 2966828).

Versuchsweise habe ich ich auf einem betroffenen Rechner nach diesen Updates gesucht und diese deinstalliert. Und siehe da, mein Script installiert nun wieder brav das.NET Framework 3.5.

Nun musste ich die genannten Updates aber auf 200 PCs wieder deinstallieren. Mein Weg geht über die Powershell.

 

Voraussetzungen für meinen Lösungsansatz:

Powershell Remote Zugriff ist auf den Clients konfiguriert.

Powershell Script, das die Hotfixes wieder deinstalliert

 

Am Server führe ich dann folgenden Powershell Befehl aus:

Invoke-Command -FilePath "Pfad zum Script" -ComputerName (Get-ADComputer -filter * -searchBase "OU=Workstations,DC=test,DC=local" | Select-Object -expand Name)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Oktober Update rollup für Windows 8.1. 

 

Download -> Update Rollup KB2995388 für Windows 8.1, RT 8.1 und Server 2012 R2

Installiere dieses Update, um Probleme in Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 zu beheben.

Das Update für Windows RT 8.1 ist nur über Windows Update verfügbar.

 

Update Rollup KB2995388 Release Notes -> Issues that this update fixes

This update package fixes the issues that are documented in the following Microsoft KB articles:

  • 2998224 - Memory leak occurs when you play mp4 files in Windows 8.1 or Windows Server 2012 R2
  • 2994774 - Only five Windows Store applications are pinned on Start screen after OOBE in Windows 8.1 or Windows RT 8.1
  • 2992811 - Computer freezes when you switch to another account in Windows 8.1 or Windows Server 2012 R2
  • 2997764 - Loading indicator does not disappear when you play a video in Internet Explorer in Windows 8.1 or Windows Server 2012 R2
  • 2996804 - Multiple printer icons appear when you unplug a printer in Windows 8.1 or Windows Server 2012 R2
  • 2993220 - iSCSI target does not send a session start notification on a Windows Server 2012 R2-based cluster
  • 2990170 - Multipath I/O identifies different disks as the same disk in Windows
  • 2989936 - An NTFS volume is flagged as dirty after each restart, and CHKDSK can find no issues
  • 2989658 - SCVMM crashes during live migration on a SMB-based storage system on a Windows Server 2012 R2-based Hyper-V server
  • 2959146 - Update for data deduplication to improve scalability in Windows Server 2012 R2
  • 2957699 - Confusing message from Work Folders in Action Center when you change or disconnect the network in Windows 8.1

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.