Office

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Office Mobile Apps für Word, Excel, PowerPoint und OneNote sind seit dem Erscheinen von Windows 10 auch verfügbar. Für die Touch-Nutzung optimiert sind alle wichtigen und gewohnten Funktionen von Office für Windows 10 verfügbar. Für September ist die Veröffentlichung von Office 2016 für Windows Desktop geplant und für Herbst die Veröffentlichung von Office Mobile für Windows Phones.

Quelle: TechNet

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

MOBackup - Datensicherung für Outlook Outlook 2016, 2013, 2010, 2007, 2003 und 2000 ist eine Backupsoftware zum Archivieren Ihrer E-Mails, Kalender, Kontakte,                    Aufgaben, Notizen, Regeln, E-Mail-Konten, Signaturen sowie der Favoriten der Browser Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Apple Safari, Google Chrome und der Datenbanken des Business Contact Managers und der OneNote Notizbücher.

 

Ich persönlich verwende diese Software seit einigen Jahren und bin sehr begeistert.

 

Die neue Version von MOBackup ist voll funktionsfähig unter Windows 10 und unterstützt ab sofort auch das neue Outlook 2016. Zudem erkennt die Software auch mehrfache Office Installationen und fragt nach, welche der gefundenen Versionen gesichert bzw. wiederhergestellt werden sollen.

Außerdem wurden die Fehlerkorrektur bei der Funktion "EXTRAS - Adressbuchansicht korrigieren" erweitert und einige kleine Fehler gegenüber der Version 7.96 behoben.

Die komplette Versionsentwicklung finden Sie auf der komplett neu gestalteten Webseite unter www.mobackup.de/history.php

Homepage: http://www.mobackup.de/

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft hat über das offizielle Office Blog die sofortige Verfügbarkeit der finalen Version von Office 2016 für Mac mit Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote bekannt gegeben. Office 365 Abonnenten erhalten das neue Office 2016 für Mac als erste. Damit verfügen Abonnenten über Office-Anwendungen auf dem Mac oder PC, über Apps auf Tablets und Smartphones für unterwegs und über Office Online aus dem Web für die Zeiten dazwischen. Das neue Office wird offiziell auf Yosemite 10.10 und neuer unterstützt. Alle Besitzer eines Office 365 Abonnements und eines Macs mit Mac OS X 10.10 Yosemite und höher können sich Office 2016 für Mac ab sofort herunterladen und auf ihrem Mac installieren.

Quelle: it-blogger.net

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft Office 2016 steht ab sofort für alle Office-Nutzer als Public Preview zum Download bereit. Mit Office 2016 wird es einfacher, Dokumente zu erstellen, zu bearbeiten und in der Cloud abzulegen. In Word werden Nutzer live sehen können, was andere Nutzer gerade am Dokument abändern, das erleichtert erheblich die Zusammenarbeit im Team. Sogenannte Smart Apps nutzen Machine Learning-Fähigkeiten, um das Verhalten des Nutzers zu analysieren. Außerdem enthalten sein wird Data Loss Protection (DLP), Outlook Multi-factor Authentication und Information Rights Management (IRM).

Quelle: Technet

 

Produkt Key für Office 2016 Preview: NKGG6-WBPCC-HXWMY-6DQGJ-CPQVG.     
Webseite: https://products.office.com/en-us/office-2016-preview      
Download 32 bit: http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkID=534759      
Download 64 bit: http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkID=534760

 

Enterprise Kunden können Office 2016 Preview auch über das Office 365 Portal beziehen, wenn die Funktion dort eingeschaltet wurde.

 

Aktivieren von "First Release"

Standardmäßig befinden sich alle Office 365-Abonnements im Standard Release-Programm. Sie erhalten Dienstupdates 3 oder mehr Wochen nach der offiziellen Ankündigung. Sie können diesen Zeitplan beibehalten, oder Sie können die Option "First Release" wie im Folgenden beschrieben aktivieren.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Wechseln Sie zu Diensteinstellungen > Updates.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie First Release.

    Hinweis    Wenn Sie die Einstellung für "First Release" ändern, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Änderung wirksam wird. Wenn Sie "First Release" deaktivieren, nachdem Sie die Option aktiviert hatten, verlieren Sie die Updates, die bei Kunden im Standard Release-Programm noch nicht angewendet wurden.

 

sieht dann so bei mir aus:

office2016 preview

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

The Microsoft Office Configuration Analyzer Tool (OffCAT) 2.0 provides a quick and easy way to analyze Microsoft Office programs for known configurations that cause problems. By downloading OffCAT.msi for OffCAT 2.0, you are hereby consenting to the installation of this program to analyze select Microsoft Office programs on your computer.

Download

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

office 2016 previewMicrosoft hat über das offizielle Office Blog die öffentliche Verfügbarkeit der neuen Preview Version von Office 2016 für IT Professionals und Developer angekündigt. Office 2016 Preview unterstützt PCs und Windows-Tablets unter Windows 7 und höher und kann nicht parallel zu einer installierten früheren Version von Microsoft Office ausgeführt werden. Eine  Übersicht über die Neuerungen sowie weitere Informationen zur Preview Version von Office 2016 für IT Professionals und Developer findet ihr im offiziellen Office Blog.

Download:

https://connect.microsoft.com/office

 

Office 2016 Preview: Wichtige Hinweise

 

  • Office 2016 kann nicht parallel zu einer installierten früheren Version von Office ausgeführt werden.
  • Nach der Installation von Office 2016 stellen Sie möglicherweise fest, dass InfoPath Designer 2013 aus Ihrer Liste der Office-Anwendungen entfernt wurde. Dies ist beabsichtigt, Microsoft stellt keine neuen Versionen von InfoPath mehr bereit. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Office-Blog.
  • Nach der Installation wird SharePoint Designer 2013 aus Ihrer Liste der Office-Anwendungen entfernt. Sie können SharePoint Designer 2013 aus dem Microsoft Download Center hier erneut installieren.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Microsoft hat im Laufe des gestrigen Abends mehrere Updates für Office 2013 im Rahmen des Patchday für Februar 2015 veröffentlicht und zum sofortigen Download freigegeben.

Quelle: it-blogger.net

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

onenoteAuf Smartphones und Tablets ist OneNote schon seit einiger Zeit kostenlos, auch die App für Windows kostet nichts. Bei der Desktop-Version fehlten allerdings wichtige Funktionen. Diese waren den Nutzern mit einer gültigen einer Office-Lizenz vorbehalten.
Verzichten musste man bisher auf Audio- und Videoaufzeichnungen, das Einbinden von Office-Dokumenten und den Zugriff auf passwortgeschützte Bereiche. Auch das Wiederherstellen von älteren Versionen z.B. nach versehentlichen Änderungen über die Historie und eine Audiosuche waren nicht möglich.

Ab sofort bietet Microsoft OneNote komplett kostenlos an. Ihr könnt Euch die neue Version direkt von der OneNote-Homepage herunter laden.

 

Quelle:drwindows

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Da ich den Speicherort in der Registry mit den Outlook Kontoeinstellungen immer vergesse, schreib ich ihn mir jetzt auf.

 

Registry:

Konto 01

 

Konto 02

 

Nach einer Neuinstallation von Outlook 2013 vor dem ersten Start die gespeicherte Reg-Datei ausführen.

 

Copyright © winxperts4all.com. All Rights Reserved.